• Lehrende an Schulen und Hochschulen beschäftigen sich immer wieder mit der Frage, welche digitalen Tools und Produkte für die Lerngruppe geeignet sind. Die Auswahl fällt bei der scheinbar unbegrenzten Anzahl an Angeboten nicht leicht. Für dieses Anliegen habe ich im Rahmen meines Seminars zu Mobile Learning in der Schule ein Analyseblatt für digitale Tools und Produkte entwickelt. Das Analyseblatt befähigt Lehrende, analytisch und systematisch die Auswahl von digitalen Tools und Produkten vorzunehmen.

     

    Das Analyseblatt umfasst einen Steckbrief mit Namen, technischen Voraussetzungen und Kosten des Tools bzw. des Produkts. Dann folgt der User Benefit. Damit wird das zu lösende Problem von Anwenderinnen und Anwendern aufgegriffen. Anschließend wird der Einsatz des Tools oder des Produkts in Schule oder Hochschule kriteriengeleitet analysiert. Zum Abschluss hilft die Übernahme verschiedener Perspektiven, das Tool oder das Produkt multiperspektivisch zu betrachten.

     

    Im Rahmen eines Netzwerktreffens von Lehrerinnen und Lehrern der Initiative bildung.digital der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung habe ich das Analyseblatt bereits vorgestellt (Bericht: hier) und im Anschluss dazu ein Interview gegeben (Artikel: hier).

     

    Das Analyseblatt ist offen lizenziert. Sie sind eingeladen das Blatt, unter Berücksichtigung der vorgegebenen Lizenz, zu vervielfältigen, zu verwenden, zu verarbeiten, zu vermischen und erneut zu verbreiten. Ich freue mich natürlich über Ihre Nachricht, wie Sie das Analyseblatt verändert nutzen.